Triathlon 2013 - SpoMed-Institut-Hargesheim

Direkt zum Seiteninhalt
  
SpoMed-Team startet erfolgreich beim Mainz-City Triathlon 2013  

Julia Rittner gewinnt „Jedermann-Klasse“ mit Spitzenleistung!!  

Wie im zurückliegenden Jahr haben Mitarbeiter des SpoMed Institut erfolgreich am „Mainzer City Triathlon 2013“ teilgenommen. Die Trainingspläne zur Wettkampfvorbereitung wurden nach bewährtem Muster von SpoMed-Gesellschafter Dr. med. Jens Stening, selbst ein ehemaliger Leistungsklassen-Triathlet und A-Lizenz-Trainer der Deutschen Triathlon-Union, ausgearbeitet. SpoMed-Gesellschafter Dr. Boris Ullrich musste aufgrund individueller Regenerationserfordernisse nach einer intensiven Tennissaison (aktueller Rheinland-Pfalz Meister Herren 30) leider kurzfristig seinen Wettkampfstart absagen. Somit setzte sich das diesjährige SpoMed-Triathlon-Team aus Dr. Jens Stening, Julia Rittner und Anastasia Konyukhova zusammen. Gestartet wurde über die sogenannte Sprintdistanz von 800 m Schwimmen im Rhein, 20km Radfahren und 5 km Laufen. Mit einer überragenden Leistung und einer Endzeit von 1:08 h sicherte sich SpoMed-Mitarbeiterin Julia Rittner (ehemalige Bundesliga-Triathletin) den Gesamtsieg in der offenen „Jedermann-Klasse“. Auch Dr. Stening (Endzeit: 1:14h) und Anastasia Konyukhova (Endzeit: 1:26 h) waren mit ihrem Wettkampf jeweils sehr zufrieden. Dr. Jens Stening fasst die „Faszination Triathlon“ direkt nach seiner Zieleinkunft zusammen: „Der Volkstriathlon verbindet die natürlichen Fortbewegungsformen des Menschen Laufen, Radfahren und Schwimmen in einem auch für Freizeitsportler sportmedizinisch empfehlenswerten Gesamtumfang. Mit einer systematischen mehrmonatigen Wettkampfvorbereitung ist das ein absolut erfüllendes sportliches Erlebnis.“

Auch in der Wintersaison 2013/2014 wird eine Vorbereitungsaktion „SpoMed-Triathlon-Saison-2014“ angeboten. Für Rückfragen zu diesem SpoMed-Spezialtraining wenden Sie sich bei Interesse bitte an unser Team.
Zurück zum Seiteninhalt